Zwischen der Mitarbeitervertretung und dem Dienstgeber sind zurzeit folgende Dienstvereinbarungen in Kraft:

 

  • Dienstvereinbarung zur Regelung einer Essensgeldpauschale für das Mittagessen für Mitarbeiter im stationären Bereich
  • Dienstvereinbarung zu Arbeitszeitkonto / Mobilzeit. Die Dienstvereinbarung dient der Regelung  von Überstunden und Mehrarbeit für alle fest und zeitlich begrenzt angestellte Mitarbeiter mit der Ausnahme von Mitarbeitende aus den Bereichen der "ambulanten felxiblen Diensten", "der frühen Hilfen" und der "mobilen Betreuung".
  • Dienstvereinbarung zur Durchführung des betrieblichen Eingliederungsmanagements (BEM)
  • Dienstvereinbarung  und Einwilligungserklärung zur neuen Bereitschaftsdienstregelung.
  • Dienstvereinbarung zu IT-Entgeräten und Kommunikationsdiensten
  • Dienstvereinbarungzum Leistungsentgelt gemäß § 38 Abs. 1 MAVO in Verbindung  mt § 14 der Anlagw 33 zu den AVR